KA-GRÜNWETTERSBACH (CB) Ob ASV-Geschäftsführer Armin Freiburger zu fest zugedrückt hat oder es andere Gründe für Masa’s leicht gequälten Gesichtsausdruck gibt, ist nicht überliefert, aber fest steht: Unsere Nummer eins wird auch in der kommenden Saison für den ASV auf Punktejagd in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gehen!

Der Sportliche Leiter Achim Krämer meint dazu: “Die Verlängerung mit Masa ist für uns richtungsweisend. Er ist nicht nur ein herausragender Spieler, sondern auch ein Vorbild und Publikumsmagnet durch seine leidenschaftliche Spielweise.

Mit ihm und Ricardo Walther sind wir auf einem neuen Level. Wir wissen dabei genau, wer wir sind und wo wir herkommen und sind schon ein wenig stolz, dass wir unserem tollen Publikum im kommenden Jahr eine verstärkte Mannschaft mit internationalen Top-Spielern präsentieren können!”

Teilen
Nächster ArtikelStarke Leistung gegen Mainz